Home


FAZ.NETStellenangebote für Fach- und Führungskräfte auf FAZjob.NET, jetzt informieren
Das Jobportal für Fach- und Führungskräfte

Facebook - FAZjob.NET Google+ - FAZjob.NET Twitter - FAZjob.NET

  • Stellensuche







Führungskräfte

„In Deutschland führen die Falschen“

12.12.2012


Der radikale Umbau des Vorstands von Thyssen-Krupp wirft die Frage nach der Qualität von Führungskräften auf. Die Personalmanager üben scharfe Kritik an der gängigen Beförderungspraxis in den Unternehmen.

Von Sven Astheimer



12. Dezember 2012 Der Bundesverband der Personalmanager hat angesichts der jüngsten Verfehlungen von Spitzenmanagern scharfe Kritik an der Personalpolitik in vielen Unternehmen geäußert. „Viele Führungspositionen in deutschen Unternehmen werden mit den falschen Leuten besetzt“, sagte Verbandspräsident Joachim Sauer dieser Zeitung. Oft machten demnach Fachleute Karriere, die den Anforderungen nicht gewachsen seien. Diese Fehlentwicklung führe häufig zu Führungsfehlern, welche die deutsche Wirtschaft in Summe weit mehr kosteten, als jede Anhebung der Lohnnebenkosten dies je könne. „Wir brauchen eine offene Debatte über die Anforderung an Führungskräfte und mehr Transparenz bei der Besetzung von Führungspositionen“, fordert Sauer. Er appellierte zudem an die Führungskräfte, sich in die Diskussion einzubringen. Häufig widmeten sich die Betroffenen lieber pragmatischeren Themen wie der Gehaltsentwicklung oder der Arbeitszeitflexibilisierung.

Zuletzt hatten spektakuläre Fälle von Führungsfehlern die Frage nach der Qualität von Führungskräften aufgeworfen. Der Stahlkonzern Thyssen-Krupp trennte sich nach Milliardenverlusten und Compliance-Verstößen gleich von seinem halben Vorstand. Die Führung der Deutschen Bahn musste einräumen, dass der Neubau des Stuttgarter Hauptbahnhofes eine weitere Milliarden verschlingt.

Text: F.A.Z.

Bildmaterial: IMAGO

weiterlesen ...